/ : /

Presseberichte 2015

Martinsfeuerfest am 13.11.2015 rund ums Feuerwehrhaus Malschenberg

Traditionell begleitet die Feuerwehr Malschenberg die Kinder während dem Laternenumzug von der Kirche, durch das Dorf, hin zum Feuerwehrfest. Rund ums Feuerwehrhaus werden wir dieses Jahr das "Martinsfeuerfest" ab 17.00 Uhr Glühwein, Gulaschsuppe, Pammes, Hacksteak, Steaks und Brawurst anbieten.

Weiterlesen: Martinsfeuerfest am 13.11.2015 rund ums Feuerwehrhaus Malschenberg

Ferienspaß bei der Feuerwehr Malschenberg

Bereits zum zweiten Mal lud die Jugendfeuerwehr Malschenberg am 8.08.2015 die Kinder aus Rauenberg, Rotenberg und Malschenberg zum Ferienspaß „Feuerwehrolympiade“ nach Malschenberg ein. Auf dem Programm standen wieder verschieden Disziplinen mit und ohne Wasser, bei denen 16 Mädchen und Jungen in vier Mannschaften gegeneinander um den ersten Platz kämpften.

Weiterlesen: Ferienspaß bei der Feuerwehr Malschenberg

Besuch in der Feuerwehr der Brunnenbergschule

Am Freitag, den 3.07.15 machten wir, die Klasse 4 der Brunnenbergschule, uns mit Badesachen auf den Weg zur Feuerwehr in Malschenberg.

Weiterlesen: Besuch in der Feuerwehr der Brunnenbergschule

Jahreshauptübung in Malsch bei rekordverdächtigen Temperaturen

Trotz tropischer Hitze durfte sich die Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Malsch einer großen Zuschauermenge erfreuen - das von Michael Würth ausgearbeitete Übungsszenario ließ  keine Wünsche offen

Ludwig Sauer ist bei der Stadt Wiesloch nicht nur ein exzellenter Bürgermeister, sondern von frühester Jugend an auch ein Feuerwehrmann mit viel Herzblut. Ihm oblag die Moderation des Einsatzszenarios und wie man später von den Zuschauern hören durfte, machte Wieslochs Bürgermeister seine Sache mehr als gut.

Weiterlesen: Jahreshauptübung in Malsch bei rekordverdächtigen Temperaturen

Die schnellste Frau kommt aus Malschenberg - Fabienne Reinhardt belegt den 1. Platz beim 3. Firefighter Stairrun in Wilhelmsfeld.

(BD) Fabienne Reinhardt war die schnellste Frau beim Wilhelmsfelder Firefighter Stairrun. Mehr als 60 Teilnehmer aus Freiwilligen Feuerwehren des Rhein-Neckar-Kreises, die Berufsfeuerwehr Mannheim und die Flughafenfeuerwehr Stuttgart  nahmen am 27. Juni 2015 am Dritten Fire-Fighter Stairrun am Teltschikturm in Wilhelmsfeld teil.

Weiterlesen: Die schnellste Frau kommt aus Malschenberg - Fabienne Reinhardt belegt den 1. Platz beim 3. Firefighter Stairrun in Wilhelmsfeld.

Die Freiwilligen Feuerwehren Rauenberg, Rotenberg und Malschenberg trauern um Herrn Bürgermeister Frank Broghammer

112 – Europaweiter Notruf

Ob Feuer in Finnland oder Unfall in Ungarn: Der Notruf 112 ist in Europa der einheitliche und direkte Draht zu schneller Hilfe. Die Telefonnummer 112 ist mittlerweile in allen Staaten der Europäischen Union die Nummer in Notfällen. Auch in sämtlichen Handynetzen verbindet 112 mit der zuständigen Notrufzentrale.

Jedoch wissen bislang nur 42 Prozent der Menschen in Deutschland (Stand 2014), dass die 112 nicht nur im eigenen Land, sondern überall in der Europäischen Union (EU) Hilfe bringt. Damit liegt die Bundesrepublik in der Eurobarometer-Umfrage erstmals über dem EU-Durchschnitt von 41 Prozent. Bei einem Notfall in Deutschland würden 82 Prozent der Befragten die 112 wählen.

Der Hintergrund: Die Europäer sind aus beruflichen oder privaten Gründen immer häufiger in anderen Ländern der EU unterwegs, weshalb eine EU-weit einheitliche Notrufnummer sehr sinnvoll ist. So müssen die Bürger sich statt mehrerer Notrufnummern nur noch die 112 merken – und bekommen überall adäquate Hilfe!

Weiterlesen: 112 – Europaweiter Notruf

Christbaumsammlung 2015

Die Jugendfeuerwehr Malschenberg traf sich am Samstag, den 10.01.2015 um 10 Uhr zur diesjährigen Christbaumsammlung.  In zwei Gruppen sammelten die Kinder gegen eine finanzielle Unterstützung wieder alle ausgedienten Christbäume der Malschenberger Bürger ein.

Weiterlesen: Christbaumsammlung 2015

Christbaumsammlung 2015

Alle Jahre wieder sammelt die Jugendfeuerwehr Malschenberg gegen eine finanzielle Unterstützung die ausgedienten Christbäume der Malschenberger Bürger ein.

Die diesjährige Christbaumsammlung findet am Samstag, den 10.01.2015 statt. Die komplett abgeschmückten Bäume sollten ab 10Uhr mit Namen oder Adresse gut kenntlich am Straßenrand bzw. am Hauseingang abgestellt werden. Bitte hängen Sie die Spende für die Abholung nicht an Ihren Baum
.

In den letzten Jahren kam es immer wieder vor, dass das Geld entwendet wurde. Gerne klingeln wir bei der Abholung bei Ihnen. Die Spende kommt direkt der Jugendarbeit der Jugendfeuerwehr Malschenberg zu gute.

Weiterlesen: Christbaumsammlung 2015

Gutes Neues Jahr 2015

Die Feuerwehr Malschenberg wünscht allen Bürgerinnen und Bürgen ein Gutes Neues Jahr 2015.


Weiterlesen: Gutes Neues Jahr 2015

Sichere Adventszeit: neun Tipps der Feuerwehren

Deutscher Feuerwehrverband mahnt zum sorgsamen Umgang mit Kerzen

Berlin – Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Adventszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, mahnt der Deutsche Feuerwehrverband zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der dunklen Jahreszeit vermieden werden.

Weiterlesen: Sichere Adventszeit: neun Tipps der Feuerwehren

Martinsfeuerfest am 14.11.2014 rund ums Feuerwehrhaus Malschenberg

Traditionell begleitet die Feuerwehr Malschenberg die Kinder während dem Laternenumzug von der Kirche, durch das Dorf, hin zum Feuerwehrfest.
Rund ums Feuerwehrhaus werden wir dieses Jahr das "Martinsfeuerfest" ab 17.00 Uhr Glühwein, Gulaschsuppe, Pammes, Hacksteak, Steaks und Brawurst anbieten.

Weiterlesen: Martinsfeuerfest am 14.11.2014 rund ums Feuerwehrhaus Malschenberg