/ : /
zurück Übersicht vor
Einsatz 9 von 11 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: BRAND
Kurzbericht: Feuerwehr rettet 2 Bewohner bei Kellerbrand
Fahrzeuge am Einsatzort:
MTW
HLF 20/20
LF 16/12
GW-G
MTW
LF 8/2
MTW
Polizeistreife
Notarzt
RTW
Christoph
StLF 10/6
alarmierte Einheiten:
Polizei Wiesloch
Rettungsdienst

Einsatzbericht:

Rauenberg: [JH] Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Mittwochnachmittag zu
einem Brand in einer Kellerwohnung im Rauenberger Rieslingweg.
Aufgrund der
Einsatzmeldung "Kellerbrand mit Menschenrettung" wurde unverzüglich ein Großaufgebot
von Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte wenig später vor
Ort eintrafen, wurde folgende Lage vorgefunden:
In einer Kellerwohnung brach ein Brand aus - Das gesamte Treppenhaus war
verraucht - Eine Person stand auf einem Balkon und rief um Hilfe.
Unverzüglich wurde die Rettung der Person auf dem Balkon mittels Drehleiter eingeleitet.
Parallel drang ein Trupp unter schwerem Atemschutz in den Keller vor um nach dem
Brand zu suchen. Hierbei trafen die Einsatzkräfte eine weitere Person an, welche sich
noch in der Brandwohnung befand. Auch diese wurde unverzüglich gerettet. Anschließend
wurde das Feuer gelöscht und die Wohnungen belüftet.
Die Bilanz des Einsatzes eine schwerverletzte Person, eine leichtverletzte Person und ein
enormer Sachschaden.
Durch den schnellen Einsatz aller Hilfsorganisationen konnte
schlimmeres verhindert werden.
Die Feuerwehren aus Rauenberg, Rotenberg, Malschenberg und Wiesloch waren mit acht
Fahrzeugen und circa 50 Einsatzkräften vor Ort. Ebenso waren Polizei, Rettungsdienst
und Vertreter der Kreisführung Feuerwehr vor Ort.
Quelle:
Bericht + Bilder: FF Rauenberg
Brand Rauenberg 22.03.17

Brand Rauenberg 22.03.17 - 2
 
Bitten melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen